Orizon erleichtert Inkontinenzpflege in Altenheim

Der in Belgien ansässige internationale Hersteller von Körperhygieneprodukten Ontex (Euronext: ONTEX) hat unter der Marke Orizon eine smartes Inkontinenz-Management-System für Pflegeheime entwickelt. Der neue Service von Ontex wurde auf der “Altenpflege 2022″, der Leitmesse für die deutsche Pflegewirtschaft, nun erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

„Pflegeheime stehen bei der Betreuung ihrer Bewohner unter einem erheblichen Zeit- und Kostendruck. Studien zeigen, dass die dortigen Pflegekräfte bisher fast die Hälfte ihrer Arbeitszeit mit inkontinenzbezogenen Aufgaben verbringen”, sagt Detlef Röseler, Geschäftsführer der Ontex Healthcare Deutschland GmbH. Orizon, das smarte Inkontinenz-Management-System von Ontex, soll Pflegekräften wieder mehr Zeit für ihre Bewohner geben, da der Aufwand in der Inkontinenzversorgung wesentlich reduziert wird.

Das smarte Produkt senkt Kosten und Umweltbelastung
„Durch unser smartes Produkt können unnötige Wechsel von Inkontinenzprodukten und Bettwäsche künftig entfallen und somit auch die Umweltbelastung reduziert werden”, so Röseler weiter. Zudem schlage positiv zu Buche, dass die Kosten für Wäschewechsel und Verwaltungsaufwände zur Dokumentation maßgeblich reduziert werden könnten. „Wir haben an allen drei Tagen durchweg positives Feedback erhalten”, freut sich der Ontex-Geschäftführer Ontex über den erfolgreichen Messeauftritt in Essen. „Mich hat beeindruck, wie spontan die Pflegefachkräfte während der Live-Vorführung Ideen hatten, wie Orizon künftig auch ihren Pflegealltag verbessern kann.”

Erfolgreiches Pilotprojekt in deutschem Pflegeheim
Das unterstreicht auch ein Orizon-Pilotprojekt in einem Pflegeheim der Evangelischen Heimstiftung. Michael Schildt, Hausdirektor des Pflegeheims Palmscher Garten in Deizisau: „Durch Orizon konnten die Bewohner noch selbstbestimmter leben, hatten einen angenehmeren Alltag und wurden nachts nicht mehr unnötig gestört. Gerade bei Inkontinenz ist das für das Wohlbefinden sehr wichtig. Zudem hatten die Kolleginnen und Kollegen, die das Inkontinenzprodukt jetzt nur noch bei Bedarf wechseln mussten, noch mehr Zeit für Gespräche und Begegnungen – auch das ein großer Vorteil.” Seine Bilanz: “Dadurch, dass tagsüber und nachts keine Produkte mehr ausgelaufen sind und somit kein zusätzlicher Wechsel der Bettwäsche mehr notwendig wurde, entstand für Bewohner und Pflegepersonal ein deutlicher Zeit- und Komfortgewinn.”

Europaweite Einführung zum Jahreswechsel
Orizon, das smarte Inkontinenz-Management-System von Ontex besteht aus einem hochwertigen Inkontinenzprodukt mit einem Clip, der an dem Produkt befestigt wird, sowie einer Mobil- und Webanwendung. Neben Deutschland führt Ontex derzeit auch Pilotprojekte in Belgien, Frankreich, Italien und Großbritannien durch und wird das smarte Inkontinenz-Management-System Ende 2022 / Anfang 2023 europaweit einführen. Orizon wird von Ontex mit den beiden Inkontinenzmarken iD und Serenity auf den Markt gebracht und profitiert von der bestehenden Markenbekanntheit und dem guten Ruf in europäischen Pflegeheimen.