Pupsi zieht ins Windelregal ein

Noch vor Jahresende präsentiert die Deutsche Markenprodukte GmbH ihre neueste Schöpfung: eine Windel mit innovativen Eigenschaften für maximalen Wickelkomfort. Die neue Windelmarke feiert voraussichtlich noch im November unter dem Namen Pupsi ihre Markteinführung in Deutschland.

Mit dieser Windel zeigt die Deutsche Markenprodukte GmbH, dass im Bereich Personal Care höchste Ansprüche verfolgt werden, obwohl oder gerade weil sich das Marktsegment überwiegend auf den häuslichen Einsatz beschränkt.

Schließlich haben es die Entwickler von Pupsi mit Wickelprofis zu tun: Müttern und Vätern mit kleinen Kindern im täglichen Windeleinsatz. Gleich zu Beginn möchten die Markenentwickler mit handfesten Argumenten punkten. Deshalb erhalten innovationsbegeisterte Eltern kostenlos Probepackungen zur Markteinführung durch die Registrierung auf www.pupsi.info.

Eltern wissen, dass jedes Alter ihres kleinen Lieblings mit neuen Herausforderungen verknüpft ist. Windeln, die lediglich der Körpergröße angepasst sind, erreichen bei jungen Familien keine optimale Zufriedenheit. Die Windelinnovation Pupsi soll das ändern. Sie resultiert aus intensiver Forschung in den Bereichen Funktionalität, Tragevergnügen, Hautverträglichkeit und Anwenderfreundlichkeit.

Schon Neugeborene fühlen sich mit der richtigen Windel sanft und sicher aufgehoben. Eine leichte, schmale und dünne Windel mit weicher Oberfläche umhüllt empfindliche Körperpartien junger Babys, ohne zu stören. Wechselt dieser Zustand trotz aktiver Verdauung nicht, fördert das die Zufriedenheit der Jüngsten. Dafür sorgt Pupsi mit einer sehr saugfähigen Schicht, die Feuchtigkeit in der Windel einschließt und selbst unter Druck dichthält.

Mit zunehmendem Bewegungsdrang kann eine schlecht sitzende Windel das Wohlbefinden deutlich beeinträchtigen. Damit sich auch Kleinkinder ungehindert austoben können, erlauben elastische Bänder und Beinabschlüsse der Pupsi sich jedem Körper und jeder Bewegung anzupassen. Gleichzeitig verhindert das dreifache elastische Sicherungssystem unschöne Überraschungen.

Um die zarte Babyhaut zusätzlich zu entlasten, besitzt Pupsi eine atmungsaktive Außenseite. Daneben zielt insbesondere die Konzeption der Elastikbündchen, die stetigen und engen Körperkontakt aufweisen, auf Hautfreundlichkeit ab. Mit diesen Eigenschaften reduziert die neu entwickelte Windelmarke Hautirritationen und Wundsein im Windelbereich.

Abgesehen von hygienischen Gesichtspunkten, die den Windelträger betreffen, überzeugt Pupsi mit einfacher Handhabung. Das Design orientiert sich am Erfahrungsstand ungeübter Eltern. Unter anderem kleben die Verschlussbänder noch nach mehrmaligem Abziehen, sodass die Einwegwindel jederzeit neu justiert werden kann. Dies ermöglicht auch einen schnellen Windelcheck.

Die Deutsche Markenprodukte GmbH hält am Standort Deutschland fest und orientiert sich in der Entwicklung an den großen wie auch den kleinen Menschen in diesem Umfeld. Demnach entsprechen die Windeln in Form und Schnitt den Erwartungen der Verbraucher auf dem deutschen Windelmarkt.

Eltern von Babys und Kleinkindern können sich doppelt freuen, denn Pupsi wird die Bühne mit einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis betreten.