Tena präsentiert Deutschlands erste schwarze Unterwäsche für Inkontinenz

Frauen lieben schwarze Unterwäsche. Deshalb hat der Marktführer für Blasenschwäche-Produkte mit der neuen Tena Silhouette Noir jetzt Deutschlands erste schwarze Unterwäsche für Inkontinenz auf der Berlin Fashion Week präsentiert. Auf einem zwölf Meter langen Catwalk stellten Models die brandneue Tena Silhouette Kollektion vor. Sie besteht aus verschiedenen Slips zum Wohlfühlen für jeden Tag und jeden Anlass. Die Wäsche besticht durch einen femininen, taillenhohen Schnitt, innovative Farben, hochwertige Materialien und einem modernen Design. Nach der Show wurde die TENA Silhouette Lounge für die geladenen Gäste zum “Place to be” in Sachen Unterwäsche, Beauty und Wohlfühlen.

Laufstege, Designer und Partys Anfang Juli drehte sich in der Hauptstadt wieder alles um Mode und Lifestyle. Zahlreiche etablierte und junge Designer stellten auf der Berlin Fashion Week ihre Kollektionen und die neuesten Trends für die Frühjahr- und Sommersaison 2020 vor. Und auch Tena überraschte in diesem Jahr mit einer brandneuen, inspirierenden und innovativen Unterwäsche-Produktlinie. Denn schließlich gibt uns schöne Wäsche jede Menge Selbstvertrauen, wir fühlen uns gut und strahlen das auch aus!

Doch nicht alle Frauen können sich morgens ungezwungen und selbstverständlich den perfekten Slip auswählen. Jede dritte Frau über 35 hat Erfahrungen mit einer schwachen Blase. Damit ist der unfreiwillige Urinverlust etwa so häufig wie Heuschnupfen oder Migräne. Es gibt viele Gründe, weshalb der Beckenboden seine Spannkraft verliert und dadurch oft die Blase nicht mehr so funktioniert wie wir möchten. Dazu zählen beispielsweise eine Schwangerschaft, schwaches Bindegewebe oder die Wechseljahre.

Das Gefühl von Unterwäsche. Der Schutz von Tena.

Damit Frauen mit Inkontinenz endlich wieder eine Auswahl in ihrer Wäscheschublade haben, präsentierte Tena auf der Berlin Fashion Week seine brandneue Tena Silhouette Kollektion. Sie besteht aus verschiedenen Slips zum Wohlfühlen für jeden Tag und jeden Anlass. Die Unterwäsche für Blasenschwäche ist taillenhoch geschnitten und passt sich perfekt den weiblichen Rundungen an. Das macht sie so weich und bequem wie echte Unterwäsche. “Blasenschwäche bedeutet ab heute nicht mehr, dass Frauen auf Wohlbefinden, Selbstbewusstsein und feminine Outfits verzichten müssen”, freut sich Kathrin Berger, Brand Manager bei Essity.

Die Slips wurden von authentischen Frauen während der Tena Silhouette Fashion Show im Grand Hyatt Berlin präsentiert. Für die Runway-Show wurden zuvor 120 der heißbegehrten Gästelistenplätze verlost. Neben der Tena Silhouette Kollektion präsentierten die Models auch sechs verschiedene Stoff-Dessous vom String bis zum Taillenslip. Und weil natürlich auch Männer unfreiwilligen Harnverlust kennen, wurde mit der Tena Men Active Fit Pants auch eine moderne Einweghose für modebewusste Männer auf den Catwalk geschickt.

Tena Silhouette Unterwäsche ist in crème und jetzt auch erstmals in schwarz erhältlich. Schwarz ist die beliebteste Farbe für Unterwäsche. Eine von Tena durchgeführte Studie ergab: 84 Prozent aller Frauen tragen schwarze Dessous. Rund die Hälfte (53 Prozent) wählt am häufigsten schwarze Unterwäsche gefolgt von weißen und crèmefarbenen Slips*. “Deshalb werden sich viele Frauen über die neue Tena Silhouette Noir freuen”, erklärt Kathrin Berger. Die Tena Silhouette Crème spielt hingegen einen anderen Vorteil aus: Dank ihrer zarten Crèmefarbe ist sie selbst unter einem hellen Etuikleid nicht zu sehen. Das ist Diskretion in Perfektion, wie die geladenen Gäste, zahlreiche Influencer und Journalisten während der Tena Silhouette Fashion Show auf eindrucksvolle Weise erleben konnten. Die beiden modischen Slips lassen sich übrigens prima mit einem passenden BH kombinieren.